Küstenblick

Nachrichten aus dem
Elbe-Weser-Dreieck

 21-jährige Autofahrerin bei Aquaplaning-Unfall auf der Autobahn leicht verletzt

Foto: Polizei Stade

Am heutigen Vormittag kam es gegen 11:10 h auf der Autobahn 26 zwischen den Anschlussstellen Dollern und Stade Ost zu einem Verkehrsunfall, bei eine 21-jährige Autofahrerin leicht verletzt wurde.

Die Audifahrerin aus Faßberg war zu der Zeit im starken Regen mit ihrem Fahrzeug in Richtung Stade unterwegs und hatte dann vermutlich bei auftretendem Aquaplaning und nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren.

Der Audi kam ins Schleudern und prallte schließlich gegen die rechte Schutzplanke.

Die 21-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt und musste nach der Erstversorgung an der Unfallstelle vom Rettungsdienst ins Stader Elbeklinikum eingeliefert werden.

Der Audi wurde bei dem Unfall schwer beschädigt, der Gesamtschaden wird auf ca. 20.000 Euro geschätzt.

Die Autobahn musste für die Zeit der Unfallaufnahme, der Bergungs- und Reinigungsarbeiten zeitweise gesperrt werden. Der Verkehr wurde über die Bundesstraße 73 umgeleitet.

Es kam zu einer Staubildung aus Richtung Hamburg in Richtung Stade.

Weitere interessante News

Werbung

Cookie Consent mit Real Cookie Banner