Küstenblick

Nachrichten aus dem
Elbe-Weser-Dreieck

Search

27-jähriger VW-Busfahrer bei Unfall in der Gemarkung Bliedersdorf schwer verletzt, Unbekannte brechen Baucontainer in Stade auf

1. 27-jähriger VW-Busfahrer bei Unfall in der Gemarkung Bliedersdorf schwer verletzt 

In der vergangenen Nacht ist es zwischen Mitternacht und 00:25 h auf der Kreisstraße 26 zwischen Grundoldendorf und Rutenbeck zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem ein 27-jähriger Fahrer eines VW-Busses schwere Verletzungen erlitt. 

Der Harsefelder war zu der Zeit auf der K 26 aus Richtung Harsefeld kommend in Richtung Grundoldendorf unterwegs und dann aus bisher ungeklärter Ursache zunächst nach links und anschließend nach rechts von der Fahrbahn in den Seitenraum abgekommen und kollidierte dann dort schließlich mit der rechten Fahrzeugseite mit einem Straßenbaum. 

Der 27-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt und musste nach der Erstversorgung durch den Buxtehuder Notarzt und den Rettungsdienst von der Besatzung eines Rettungshubschraubers in eine Hamburger Klinik geflogen werden. 

Die Feuerwehr aus Harsefeld und Ruschwedel rückten an der Einsatzstelle an, da zunächst nicht bekannt war, ob der Unfallfahrer eingeklemmt sein könnte. Die Feuerwehrleute leuchteten die Unfallstelle aus, sicherten das Unfallfahrzeug ab und unterstützten den Rettungsdienst. 

Der VW-Bus wurde bei dem Unfall total beschädigt, der Gesamtschaden wird auf ca. 20.000 Euro geschätzt. Die Kreisstraße 26 musste für die Zeit der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen zeitweise voll gesperrt werden, zu größeren Behinderungen kam es dabei aber nicht. 

Zeugen, die den Unfall beobachtet oder den Fahrer vor dem Unfall gesehen haben, werden gebeten, sich bei der Buxtehuder Polizei unter der Rufnummer 04161-647115 zu melden. 

Fotos vom Unfall in der digitalen Pressemappe der Polizeiinspektion Stade. 

2. Unbekannte brechen Baucontainer in Stade auf 

Bisher unbekannte Einbrecher sind in der Zeit zwischen Freitag, den 02.02., 19:00 h und Samstag, den 03.02., 08:00 h in Stade in der Straße „Am Bullenhof“ nach dem beschädigen eines Bauzaunes auf das Gelände einer Rohbaustelle gelangt und haben bei einem dort abgestellten Baucontainer eine Scheibe eingeworfen. 

Nach dem gewaltsamen Öffnen der Tür konnte dann so der Innenraum durchsucht werden. Anschließend haben der oder die Täter dann die Containeraußenseite sowie mehrere Steine und Baugeräte mit pinker Farbe beschmiert. 

Ob und was bei dem Einbruch erbeutet wurde, steht zur Zeit noch nicht genau fest. Der angerichtete Schaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt. 

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Stade unter der Rufnummer 04141-102215.

Weitere interessante News

Werbung

Cookie Consent mit Real Cookie Banner