Küstenblick

Nachrichten aus dem
Elbe-Weser-Dreieck

Search

Dr. Gero Hocker: Weil muss Wolf endlich zur Chefsache machen

Zu aktuellen Entwicklung zum Thema Wolf und mit Blick auf Äußerungen von Ministerpräsident Weil, erklärt der stellvertretende Landesvorsitzende und Sprecher für Ernährung, Landwirtschaft, Verbraucherschutz und regionale Entwicklung der FDP Niedersachsen, Dr. Gero Hocker MdB: 

„Seit zehn Jahren ist Stephan Weil Ministerpräsident von Niedersachsen. Während seiner gesamten Amtszeit migrieren Wölfe nach Niedersachsen und reißen in erheblichem Maße Nutztiere. Anstatt während dieser Zeit auch nur ein einziges Mal dieses Thema zur „Chefsache“ zu machen, überlässt es der Ministerpräsident seit Jahren seinen Fachministern, die den Wolf teilweise zu ihrer ideologischen Spielwiese auserkoren haben..

Das Ergebnis ist ernüchternd. Seit Jahren leidet die Biodiversität, der Küstenschutz und die Lebensqualität auf dem Lande in Niedersachsen. Die Betroffenheit des Ministerpräsidenten ist vor diesem Hintergrund unglaubwürdig. Anstatt weiterhin die Hände tatenlos in den Schoß zu legen und Christian Meyer das Feld zu überlassen, muss Weil endlich eingreifen: verhaltensauffällige Tiere müssen systematisch und konsequent entnommen werden, außerdem gehört der Wolf endlich zwingend ins Jagdrecht. Nur so kann die Population insgesamt gemanagt werden.“

Weitere interessante News

Werbung

Cookie Consent mit Real Cookie Banner