Küstenblick

Nachrichten aus dem
Elbe-Weser-Dreieck

Search

Drei Schwerverletzte bei Unfall auf der Bundesstraße 3 in Buxtehude-Ovelgönne

Am gestrigen späten Abend ist es gegen 20:45 h in der Nähe des Ortsausganges Buxtehude-Ovelgönne auf der Bundesstraße 3 zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen, bei dem drei Autoinsassen schwer verletzt wurden.

Zu der Zeit war ein 27-jähriger Fahrer eines Cadillac aus Apensen mit seinem Fahrzeug auf der Soltauer Chaussee unterwegs und dann dort ca. 200 Meter hinter dem Ortsausgang in Richtung Elstorf aus bisher ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn abgekommen.

Er überfuhr den dortigen Geh- und Radweg, geriet in den Seitenraum, kollidierte seitlich mit Beifahrerseite mit einem Straßenbaum und kam schließlich im Graben zum Stehen.

Der Fahrer sowie seine beiden 16- und 17-jährigen Mitfahrerinnen aus Buxtehude wurden in dem Auto eingeklemmt und mussten von den alarmierten Feuerwehren aus Buxtehude, Ovelgönne und Immenbeck mit schwerem Rettungsgerät befreit werden.

Zufällig vorbeikommende Ersthelfer hatten sich bis zum Eintreffen der Rettungskräfte vorbildlich um die Verletzten gekümmert.

Diese wurden nach der Erstversorgung durch zwei Notärzte und den Besatzungen von drei eingesetzten Rettungswagen aus mit schweren Verletzungen in die Krankenhäuser nach Stade, Buxtehude und Hamburg eingeliefert.

Die Feuerwehrleute sicherten das Unfallfahrzeug ab, stellten den Brandschutz sicher und leuchteten die Unfallstelle aus.

Der GMC wurde bei dem Unfall total beschädigt, der Gesamtschaden wird auf ca. 7.000 Euro geschätzt.

Die Bundesstraße 3 musste für die Zeit der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen sowie die Unfallaufnahme zeitweise voll gesperrt werden. Der Verkehr wurde umgeleitet, es kam zu Behinderungen.

Zeugen, die den Fahrer des silbergrauen Cadillac vor dem Unfall beobachtet haben oder die sonstige Hinweise zum Unfallhergang geben können, werden gebeten, sich beim Polizeikommissariat Buxtehude unter der Rufnummer 04161-647115 zu melden.

Weitere interessante News

Werbung

Cookie Consent mit Real Cookie Banner