Küstenblick

Nachrichten aus dem
Elbe-Weser-Dreieck

Search

Ein voller Erfolg: Infoveranstaltung zum Thema Fördermittel

Foto: Das Interesse am Thema Fördermittel ist groß: Bürgermeisterin Gabi Kasten begrüßte die Unternehmerinnen und Unternehmer im Langener Lindenhofsaal. Foto: Stadt Geestland

Der Andrang war groß im Langener Lindenhofsaal: Rund 40 Unternehmerinnen und Unternehmer haben sich hier vor kurzem über das Thema Fördermittel informiert. Eine Veranstaltung, zu der die Stadt Geestland gemeinsam mit der Agentur für Wirtschaftsförderung (AfW) im Landkreis Cuxhaven, dem Transferzentrum Elbe-Weser (TZEW) und der Investitions- und Förderbank des Landes Niedersachsen (NBank) eingeladen hatte.

„Bei der Vielzahl an Förderprogrammen ist es nicht immer leicht, den Überblick zu behalten. Viele Unternehmen stellen sich die Frage: Welches Förderprogramm passt zu welchem Projekt und an wen kann ich mich wenden?“, erzählt Katja Beier, Wirtschaftsförderin bei der Stadt Geestland. Ziel der Infoveranstaltung war es deshalb, Licht in den Förderdschungel zu bringen und die Betriebe darüber aufzuklären, wie sie eigene Projekte mit staatlichen Zuschüssen realisieren können. Ob der Umstieg auf regenerative Energien oder auch die Nutzung von künstlicher Intelligenz: Die Unternehmen hatten spannende Themen im Gepäck und löcherten die Expertinnen und Experten mit vielen Fragen.

„Wir freuen uns sehr, dass das Beratungsangebot so gut angenommen wurde“, sagt Katja Link, Leiterin der AfW. „Die positiven Rückmeldungen bestätigen den Erfolg dieses Veranstaltungsformats.“  Die NBank und die AfW signalisierten, dass sie in Zukunft eine regelmäßige Vor-Ort-Beratung in Geestland auf die Beine stellen möchte. „In Zeiten, in denen das Thema Fördermittel immer wichtiger, aber auch immer komplexer wird, ist das ein toller Service“, findet Wirtschaftsförderin Katja Beier.

Weitere interessante News

Werbung

Cookie Consent mit Real Cookie Banner