Küstenblick

Nachrichten aus dem
Elbe-Weser-Dreieck

Search

Fahrtüchtigkeit im Straßenverkehr – Schwerpunktkontrollen in Cuxhaven-Lüdingworth

Foto: Polizei cuxhaven

Cuxhaven/Lüdingworth. In der Nacht von Samstag auf Sonntag (03.02./04.02.2024) führten Beamte der Polizeiiinspektion Cuxhaven Schwerpunktkontrollen mit dem Thema Fahrtüchtigkeit durch. 

Bei den Kontrollen im Stadtteil Lüdingworth wurden insgesamt ca. 200 Fahrzeuge kontrolliert. 

Hierbei war ein Fahrzeugführer unter Betäubungsmitteleinfluss unterwegs. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Drei Fahrzeugführende waren ohne erforderliche Fahrerlaubnis unterwegs. Eine Person führte hierbei eine gefälschte Fahrerlaubnis mit sich. Bei einer kontrollierten Person wurde ein offener Haftbefehl festgestellt. Der so genannte haftbefreiende Betrag im vierstelligen Euro-Bereich konnte nach einiger Zeit vor Ort beglichen werden. Des Weiteren wurde diverse Verkehrsordnungswidrigkeiten festgestellt. 

Die kontrollierten Fahrzeugführenden lobten die Kontrollaktion ausdrücklich. Bei vielen freundlichen Gesprächen wurde die Verkehrssicherheitsarbeit und das Auftreten der Polizei im Allgemeinen als sehr positiv wahrgenommen.

Weitere interessante News

Werbung

Cookie Consent mit Real Cookie Banner