Küstenblick

Nachrichten aus dem
Elbe-Weser-Dreieck

FDP Niedersachsen: Weil und Lies müssen Zukunft des Deutschlandtickets sichern

Zum Beschluss der Ministerpräsidentenkonferenz zum Deutschlandticket, erklärt die Generalsekretärin der FDP Niedersachsen, Imke Haake:
 
„Die Ministerpräsidentenkonferenz hat die Weichen gestellt, um die Zukunft des Deutschlandtickets auch für Niedersachsen zu sichern. Alle finanziellen Fragen, die der Fortsetzung der größten Revolution im ÖPNV entgegenstanden, konnten beim Bund-Länder-Treffen geklärt werden. Mit dieser positiven Nachricht unseres Bundesverkehrsministers Volker Wissing sind Stephan Weil und der niedersächsische Verkehrsminister Olaf Lies nun gefordert, einen konkreten Beschluss auf Landesebene zu erarbeiten.

Besonders die vielen Pendlerinnen und Pendler, die den ÖPNV täglich für die Fahrt in die Metropolregionen Hannover und Braunschweig nutzen, brauchen nun Klarheit, wie es mit dem Deutschlandticket weitergeht. Es ist jetzt nicht mehr die Zeit, die Kompetenzen hin und her zu verschieben, sondern endlich Verantwortung zu übernehmen und die festgelegten Rahmenbedingungen mit konkreten Inhalten zu füllen.“

Weitere interessante News

Werbung

Cookie Consent mit Real Cookie Banner