Küstenblick

Nachrichten aus dem
Elbe-Weser-Dreieck

Güllefass landet im Graben

Foto: Polizei Cuxhaven

Am 06.10.2023, gegen 17.30 Uhr, befuhr ein 18-jähriger Mitarbeiter eines landwirtschaftlichen Betriebes mit einem Schlepper und angehängtem Güllefass einen Wirtschaftsweg in Geestland, Ortsteil Krempel. Hierbei geriet das volle Güllefass in den aufgeweichten Seitenraum, riss vom Schlepper ab und kippte um. Es trat nur eine geringfügige Menge Gülle aus. Das Güllefass wurde erheblich beschädigt. Die Schadenshöhe kann noch nicht beziffert werden. Weiterhin entstand nicht unerheblicher Flurschaden. Der Fahrer, der einen leichten Schock erlitt, teilte den Beamten mit, dass er vergessen habe, die Lenkachse des Güllewagens zu sperren. Dieses führte dazu, dass dieser auf dem seitlich abfallendem und ausgefahrenem Wirtschaftsweg, nach rechts in den Seitenraum „ablief“. Die Bergung führte der Landwirt in Eigenregie durch.

Weitere interessante News

Werbung

Cookie Consent mit Real Cookie Banner