Küstenblick

Nachrichten aus dem
Elbe-Weser-Dreieck

Handel mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge – 32-jähriger Hemmoorer in Untersuchungshaft

Am Freitagmorgen (25.08.2023) fanden durch Einsatzkräfte der Polizeiinspektion Cuxhaven Durchsuchungsmaßnahmen bei einem 32-jährigen Hemmoorer statt. Die Staatsanwaltschaft Stade hatte zuvor Durchsuchungsbeschlüsse für die Wohnung des Beschuldigten beim zuständigen Amtsgericht erwirkt. Hintergrund waren mehrmonatige Ermittlungen im Bereich der Betäubungsmittelkriminalität. Da zu vermuten war, dass der Mann bewaffnet sein könnte, wurden die Beamten durch Kräfte des Spezialeinsatzkommandos Niedersachsen unterstützt. Der Mann ließ sich vor Ort widerstandslos festnehmen. Bei der Durchsuchung wurden Betäubungsmittel in nicht geringer Menge sowie mindestens zwei Langwaffen aufgefunden und beschlagnahmt. Der Mann ist bereits in der Vergangenheit wegen gleichgelagerter Delikte in Erscheinung getreten. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stade erließ das Amtsgericht Stade Untesuchungshaftbefehl gegen den Hemmoorer. Er wurde in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

Weitere interessante News

Werbung

Cookie Consent mit Real Cookie Banner