Küstenblick

Nachrichten aus dem
Elbe-Weser-Dreieck

Search

Harsefeld: 20-Jähriger bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Eine automatische Unfallmeldung („eCall“) setzte am frühen Samstagmorgen Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei in Bewegung. Gegen 03:54 Uhr hatte ein Audi A4 automatisiert einen Notruf von der Buxtehuder Straße (K26) in Harsefeld gesendet. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr ein 20-jähriger Harsefelder die K26 aus Rutenbeck kommend in Richtung Harsefeld. Kurz vor dem Ortseingang Harsefeld kam der Pkw alleinbeteiligt aus bislang unbekannter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte schließlich mit einem Straßenbaum. Der Fahrzeugführer wurde in seinem Pkw eingeklemmt und musste von der Feuerwehr Harsefeld mit technischem Gerät geborgen werden. Rettungsdienst und Notarzt brachten den Schwerverletzten in ein Krankenhaus. Durch die Wucht des Aufpralls brach ein Teil der Baumkrone heraus, auch der restliche Baum wird voraussichtlich gefällt werden müssen. Das Unfallfahrzeug erlitt einen Totalschaden und wurde abgeschleppt. Aufgrund der Nachtzeit kam es zu keinen nennenswerten Verkehrsbehinderungen.

Weitere interessante News

Werbung

Cookie Consent mit Real Cookie Banner