Küstenblick

Nachrichten aus dem
Elbe-Weser-Dreieck

Search

Innerhalb von wenigen Stunden sechs E-Scooter ohne entsprechende Versicherung gestoppt

Landkreis Cuxhaven. Erneut gerieten mehrere E-Scooter und die entsprechenden Nutzenden in den Fokus von Verkehrskontrollen. Wie bereits häufig in der Vergangenheit waren in sechs Fällen fehlende beziehungsweise abgelaufene Versicherungen der Grund der Kontrolle. In einem Fall war ein 21-jähriger Cuxhavener zusätzlich unter Alkoholeinfluss unterwegs, ein Vortest zeigte einen Wert von mehr als 1,6 Promille.

Die Polizei appellierte daher nochmals an alle Fahrzeughalter sich entsprechend um neue Versicherungen und die entsprechenden Kennzeichen zu kümmern.

Sollte es zu einem Verkehrsunfall kommen könnten hohe Schadensersatzansprüche die Folge sein, welche mit enormen Kosten verbunden sein könnten.

Eine neue Versicherung kann ohne größeren Aufwand schnell abgeschlossen werden. Entsprechende Versicherungskennzeichen werden umgehend durch die Versicherer ausgegeben.

Weitere interessante News

Werbung

Cookie Consent mit Real Cookie Banner