Küstenblick

Nachrichten aus dem
Elbe-Weser-Dreieck

Search

Kabeldiebe in Buxtehude, Einbrecher in Agathenburger Merzweckhalle, Unbekannte „entsorgen“ Autoreifen an der B 73, Unbekannter spricht 12-Jährigen in Stade an – Polizei sucht Verursacher und Zeugen

1. Kabeldiebe in Buxtehude

Unbekannte Kabeldiebe haben in der Nacht von Montag auf Dienstag in Buxtehude im Delmer Bogen zugeschlagen und von einer dortigen Baustelle zwei Kabelrollen mit insgesamt ca. 50 Meter Quadratkabel, die bereits an einem Hausanschluss angeklemmt waren, abgeschnitten und entwendet. Der Sachschaden wird auf ca. 300 Euro geschätzt.

Hinweise bitte an das Polizeikommissariat Buxtehude unter der Rufnummer 04161-647115.

2. Einbrecher in Agathenburger Merzweckhalle

Unbekannte Täter haben sich am Sonntagvormittag zwischen 06:00 h und 11:00 h in Agathenburg im Lerchenweg widerrechtlich Zugang zur dortigen Mehrzweckhalle verschafft und innen dann zwei Türen gewaltsam aufgebrochen. Möglicherweise wurden durch die Unbekannten anschließend Spirituosen entwendet. Der hier angerichtete Schaden wird auf ca. 800 Euro geschätzt.

Hinweise bitte an die Polizeistation Horneburg unter der Rufnummer 04163-828950.

3. Unbekannte „entsorgen“ ca. 40 alte Autoreifen an der Bundesstraße 73

Bisher unbekannte Täter haben vermutlich in den letzten Tagen an der Bundesstraße 73 zwischen Immenbeck und Neu Wulmstorf auf einem Parkplatz neben der Fahrbahn ca. 40 alte Autoreifen „entsorgt“. Die Polizei hat nun ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen Verstoßes gegen das Abfallgesetz eingeleitet und sucht Zeugen, die Hinweise auf den oder die Verursacher geben können.

Diese werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04161-647115 beim Buxtehuder Polizeikommissariat zu melden.

Fotos in der digitalen Pressemappe der Polizeiinspektion Stade.

4. Unbekannter spricht 12-Jährigen in Stade an – Polizei sucht Verursacher und Zeugen

Ein bisher unbekannter Mann hat am Montagnachmittag gegen 13:00 h in Stade vor dem Bolzplatz im Heidbecker Damm einen 12-jähriger Stader angesprochen und nach der Farbe seiner Unterhose gefragt. Der couragierte Junge war dann aber im weiteren Verlauf des Gesprächs nicht auf den Mann eingegangen und sich verabschiedet. Der Unbekannte entfernte sich zu Fuß in Richtung zur Bußhaltestelle auf der gegenüberliegenden Straßenseite, der 12-Jährige fuhr mit seinem Rad davon. Zu einem körperlichen Übergriff kam es bei dem Vorfall nicht. Der Unbekannte konnte wie folgt beschrieben werden? – Männlich – Ca. 30 Jahre alt – Ca. 180 cm groß und von normaler Statur – Trug zur Tatzeit eine neongelbe Weste – Hatte einen auffälligen Mund

Die Polizei sucht nun Zeugen, die den Verursacher kennen oder die sonstige Hinweise dazu geben können. Diese werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04141-102215 zu melden.

Weitere interessante News

Werbung

Cookie Consent mit Real Cookie Banner