Küstenblick

Nachrichten aus dem
Elbe-Weser-Dreieck

KONZERT MIT ONKEL TOM & HUCK ein Abend voll Spaß, Freude und guter Musik

Foto: Stadt Otterndorf

Otterndorf. Am Samstag, den 6. April, sind Onkel Tom & Huck in den Seelandhallen Achtern Diek zu Gast.

Das Gitarren-Duo Onkel Tom und Huckleberry aus Dresden macht echte handgemachte Livemusik. Ihre Songs kommen hauptsächlich aus der Blues und Rockmusik und sind deutsch- und englischsprachig. Die Konzerte sind immer etwas Besonderes, machen Spaß und gute Laune.

2002 gegründet, legt das Duo Wert auf ausdrucksstarke Texte, die mit ihrer Musik zu einem beeindruckenden Hörgenuss verschmelzen. Dabei werden sie manchmal politisch, mal patriotisch, mal nachdenklich, aber vor allem eines: lustig. Untermalt werden ihre Songs mit Western- und E-Gitarre, Tambourin und Bassdrum.

Neben eigenen Kompositionen spielen die beiden natürlich auch bekannte Songs von beispielsweise City, Eric Clapton, Metallica, Klaus Renft oder Led Zeppelin.

Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr und die Tickets gibt es im Ticketshop auf otterndorf.de (otterndorf.de/ticketshop), online über reservix sowie in allen reservix-Vorverkaufsstellen. 

MEHR ZU ONKEL TOM & HUCK

Das Gitarrenduo Onkel Tom und Huck wurde 2002 gegründet. Kennengelernt haben sich die beiden im Tonstudio Brückenhaus in Dresden, in dem Onkel Tom nebenbei als Tontechniker arbeitete und Demos für diverse Bands aufnahm. Hier fiel ihm Huck mit seinen deutschsprachigen Liedermachersongs ins Ohr, da Onkel Tom mehrere Jahre Gitarrist und Sänger bei der Band Condor war, liebte er handgemachte deutsche Rockmusik. Das war die Geburtsstunde von Tom und Huck. Von da an spielten die beiden deutschsprachigen Akustik-Rock.

Weitere interessante News

Werbung

Cookie Consent mit Real Cookie Banner