Küstenblick

Nachrichten aus dem
Elbe-Weser-Dreieck

Search

Nordleda erschließt neues Wohnbaugebiet

Der Gemeindrat von Nordleda hat ein neues Wohnbaugebiet im Bereich „Heringskoop“
erschlossen. Das Baugebiet „An der Pferdekoppel“ umfasst 13 Bauplätze mit einer
Durchschnittsgröße von ca. 800 qm. Um die Planungssicherheit der Grundstückskäufer zu
erhöhen, wurde beschlossen, dass mit dem Grunderwerb alle Erschließungskosten endgültig
erledigt sind. Moderater Quadratmeterpreis und besonderen Anreiz.
Der Kaufpreis für die Baugrundstücke beträgt 65 Euro und beinhaltet den Kaufpreis für
Grund und Boden, den Ablösebetrag für die Erschließung, die Beiträge für Schmutzwasser
und die Beiträge für Regenwasser. Weitere Kosten fallen nicht an. Um die Attraktivität und
die Nachfrage am Erwerb eines Grundstückes aus dem Baugebiet für Familien zu steigern,
gewährt die Gemeinde Nordleda für jedes im Haushalt der Familie lebende und gemeldete
minderjähriges Kind einen Nachlass von 2 Euro auf den Quadratmeterpreis. Die
Bauverpflichtung ist auf 5 Jahre ab dem Tag der Beurkundung festzusetzen.
In diesem Zusammenhang hat der Gemeinderat beschlossen, den Ausbau des örtlichen
Kindergartens vorzunehmen und in der weitern Planung eine Kindertagesstätte einzurichten.
Dieses Vorhaben soll ein weiterer Beitrag sein, jungen Familien die Entscheidung erleichtern,
in Nordleda ein Haus zu bauen und hier sesshaft zu werden.

Weitere interessante News

Werbung

Cookie Consent mit Real Cookie Banner