Küstenblick

Nachrichten aus dem
Elbe-Weser-Dreieck

Search

Polesie liegt nun sicher vor Cuxhaven

Die Suche nach den vermissten Besatzungsmitgliedern des untergegangenen Schiffes „Verity“ wurde leider ohne Erfolg eingestellt. Doch es gibt auch positive Nachrichten: Der zweite Frachter, die „Polesie“, ist sicher in Cuxhaven eingetroffen.

Am Mittwochmorgen liegt die „Polesie“ im Hafen von Cuxhaven, wie ein Vertreter des Havariekommandos bestätigte. Erfreulicherweise blieben alle 22 Besatzungsmitglieder dieses Schiffes unversehrt. Es gibt derzeit keine Meldungen über Verletzungen an Bord.

Trotz der Kollision, in die die „Polesie“ verwickelt war, konnte sie den Hafen aus eigener Kraft erreichen. Das Schiff erlitt nur geringfügige Schäden und wird nun näher untersucht. Die Untersuchungen sollen sicherstellen, dass keine weiteren Schäden übersehen werden. In der Zwischenzeit hat die Besatzung die Möglichkeit, das Schiff zu verlassen.

Weitere interessante News

Werbung

Cookie Consent mit Real Cookie Banner