Küstenblick

Nachrichten aus dem
Elbe-Weser-Dreieck

Search

Polizei, Bundespolizei und Zoll kontrollieren 185 Fahrzeuge

Im Rahmen einer länderübergreifend geplanten Kontrollaktion u. a. zur Bekämpfung der Eigentumskriminalität haben am gestrigen Donnerstag Beamte aus verschiedenen Dienststellen der Polizeiinspektion Stade zusammen mit Kollegen der Bundespolizei und des Zolls an verschiedenen Kontrollstellen insgesamt 185 Autos mit 220 Autofahrerinnen und Autofahrer angehalten.

Bei der Kontrolle wurden 11 Verkehrsordnungswidrigkeiten wie nicht angelegte Sicherheitsgurte und Fahrzeugmängel festgestellt.

Ein Fahrer war unter Drogeneinfluss unterwegs, bei vier ausländischen Fahrzeugen wurden Verstöße gegen die Versteuerungspflicht ermittelt und zwei 16- und 48-jährige Männer wurden aufgrund bestehender Haftbefehle in Stade und Buxtehude festgenommen.

Weitere interessante News

Werbung

Cookie Consent mit Real Cookie Banner