Küstenblick

Nachrichten aus dem
Elbe-Weser-Dreieck

Polizei fahndet nach flüchtigem Straftäter

Diepholz Am 10.09.2023, in der Zeit von 18:30 – 19:00 Uhr, ist in 27245 Barenburg, „Schwarzer Dieken“, ein 17-jähriges Mädchen angegriffen und getötet worden. Am 13.09.2023 gegen 00:35 Uhr wurde in Sulingen an der Friedrich-Tietjen-Straße eine 30-jährige Frau angegriffen und schwer verletzt.

In beiden Fällen hat der Tatverdächtige mit einem Messer auf seine Opfer eingestochen. Bei der Tat in Sulingen sind Zeugen auf die Tathandlung aufmerksam geworden, so dass der Tatverdächtige geflohen ist. Die Zeugenaussagen haben einen dringenden Tatverdacht gegen den 42-jährigen Andreas Becker aus Kirchdorf ergeben.

Andreas Becker ist mit seinem PKW, VW Touran, Farbe grau, amtliches Kennzeichen DH – RK 5555, flüchtig.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand hat er seine Opfer zufällig ausgewählt und diese unkontrolliert attackiert. Andreas Becker ist als gefährlich einzustufen. Bei Sichtung des Tatverdächtigen oder des mitgeführten PKW bitte umgehend die Polizei informieren und nicht an die Person herantreten.

Für Hinweise zum Aufenthaltsort ist bei der Polizei Diepholz ein Hinweistelefon, 05441 / 971 200 eingerichtet worden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Gissing 
Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de

Weitere interessante News

Werbung

Cookie Consent mit Real Cookie Banner