Küstenblick

Nachrichten aus dem
Elbe-Weser-Dreieck

Search

Polizeimitteilungen aus dem Landkreis

Am Dienstag (22.08.2023) wurde gegen 14:00 Uhr ein 49-Jähriger aus dem Heidekreis an der Anschlussstelle Debstedt der BAB27 kontrolliert. Dieser war zuvor mit seinem Renault Kangoo in Richtung Bremen unterwegs. Bei dem Fahrer wurde Alkoholgeruch in der Atemluft festgestellt. Ein Vortest ergab einen Wert von über 2,5 Promille. Die Weiterfahrt wurde folglich untersagt. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen, ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

++++

Gegen 17:30 Uhr nahm ein 19-jähriger Geestländer seinen E-Scooter beim Polizeikommissariat Geestland nach einer Fahrt unter Betäubungsmitteleinfluss wieder in Empfang. Den Beamten fiel sofort auf, dass der junge Mann erneut berauscht war. Er wurde ausdrücklich aufgeklärt, dass er den E-Scooter nicht im öffentlichen Verkehrsraum führen darf, da er nicht fahrtüchtig war. Zudem besteht für den E-Scooter kein Versicherungsschutz. Der junge Mann sicherte zu, den E-Scooter nach Hause zu schieben. Er erwies sich aber als unbelehrbar. Als er außer Sichtweite der Beamten war, nahm er den E-Scooter in Betrieb. Er konnte im Bereich der Drangstedter Chaussee gestellt werden. Auch eine fußläufige Flucht in ein Maisfeld half ihm nicht. Die Beamten konnten ihn ergreifen und ließen erneut eine Blutprobe durchführen. Der E-Scooter wurde erneut sichergestellt. Entsprechende Verfahren wurden eingeleitet.

Weitere interessante News

Werbung

Cookie Consent mit Real Cookie Banner