Küstenblick

Nachrichten aus dem
Elbe-Weser-Dreieck

Schneefall und Glätte sorgen für erhebliche Verkehrsproblem am Vormittag

Der Schneefall und die damit verbundene Glätte hat am heutigen Vormittag für erhebliche Verkehrsbehinderungen im Landkreis gesorgt.

Auf der Autobahnauffahrt Horneburg kam am heutigen frühen Morgen zu einer fast dreistündigen Sperrung mit erheblichem Rückstau bis an die Bundesstraße 73.

Ein Sattelzugfahrer hatte beim Auffahren auf die Autobahn auf nicht geräumter Fahrbahn die Kontrolle verloren und war leicht in die Schutzplanke gefahren.

Er konnte sein schweres Fahrzeug dort nicht aus eigener Kraft wieder auf die Straße bekommen und blockierte bis zum Eintreffen eines Bergungsfahrzeuges bis ca. 10:00 die Auffahrt. Der Verkehr wurde über die Bundesstraße 73 umgeleitet.

In Wetterndorf im Alten Land ist es gegen 07:15 h zu einem Unfall gekommen, bei dem zwei Autoinsassen leicht verletzt wurden. Eine 58-jährige Citroenfahrerin aus Stade war mit ihrem Auto aus Richtung Hamburg kommend in Richtung Stade unterwegs, hatte dann auf schneeglatter Fahrbahn in Wetterndorf die Kontrolle über ihr Auto verloren und war auf die Gegenfahrbahn geraten.

Dort kam ihr zur der Zeit ein 46-jähriger Passatfahrer aus Bulgarien entgegen, der nicht mehr ausweichen konnte.

Beide Fahrzeuge prallten frontal zusammen. Die beiden Autofahrer wurden nach der Erstversorgung durch den Stader Notarzt vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht.

Die Feuerwehr Steinkirchen sicherte die Unfallstelle ab und nahm auslaufende Betriebsstoffe auf.

Die L 140 musste während der Unfallaufnahme voll gesperrt werden, es kam zu Behinderungen.

Die restlichen wetterbedingten Unfälle des Vormittags sind hier aufgelistet:

05:24 h Kreisstraße 77 zwischen Hollenbeck und Klein Hollenbeck – PKW gegen Strompfosten 06:41 h Kreisstraße 73 zwischen Goldbeck und Ramstorf – PKW im Graben 07:04 h Harsefeld Hauptstraße – PKW gegen PKW 07:10 h Stade, Harsefelder Straße, PKW gegen PKW 07:14 h Anschlussstelle Jork A 26 auf dem dortigen Zubringer, PKW gegen PKW 08:00 h Stade A26, Abfahrt Stade Ost, LKW quer in der Abfahrt 08:03 h Jork, Schulstraße, Taxi gegen PKW 08:40 h Buxtehude, Dammhauser Straße, PKW gegen PKW 08:54 h Buxtehude, Harburger Straße, PKW gegen PKW 09:13 h Bargstedt, Rosenweg, PKW gegen Verkehrsschild 09:42 h Landesstraße 124, Ahlerstedt Richtung Hollenbeck, PKW im Graben 10:09 h Ahlerstedt Dorfstraße, LKW gegen PKW 10:52 h Freiburg, Eschweg, LKW von Fahrbahn abgekommen 11:00 h Stade, A 26 Zubringer zur L 111

Bei diesen Unfällen wurden keine Autoinsassen verletzt, es entstanden nur Sachschäden.

Die Polizei ruft deshalb die Autofahrerinnen und Autofahrer nochmals dazu auf, ihre Fahrweise den Witterungsverhältnissen anzupassen und möglicherweise eine längere Fahrzeit einzuplanen.

Weitere interessante News

Werbung

Cookie Consent mit Real Cookie Banner