Küstenblick

Nachrichten aus dem
Elbe-Weser-Dreieck

Search

20. Jubiläum des Vorlesetags: SPD feiert mit Gastautor Reinhold Friedl

Foto: SPD Cuxhaven

Anlässlich des deutschlandweiten Vorlesetags am 17. November 2023, welcher dieses Jahr ein besonderes Jubiläum zelebriert, kündigt die SPD eine festliche Veranstaltung an. Zum 20. Vorlesetag begrüßt sie in ihren Räumlichkeiten in der Mozartstraße den geschätzten Autor Reinhold Friedl.

Der promovierte Politik- und Erziehungswissenschaftler Reinhold Friedl hat eine facettenreiche Karriere hinter sich. Von seiner Zeit als Polizeivollzugsbeamter im Bundesgrenzschutz über seine Arbeit in der Präsidialabteilung der Hamburger Schulbehörde bis hin zu seiner Tätigkeit als internationaler Beamter bei Organisationen wie der UNESCO und dem UNHCR, hat Friedl eine breite Palette an Erfahrungen gesammelt.

Im Rahmen des Vorlesetags wird Friedl Auszüge aus seiner neuesten Krimi-Trilogie vorstellen, die aus den Bänden „Tödliches Tabu“, „Codewort: Große Hochzeit“ und „Tödliche Schriftrollen vom Nil“ besteht. Seine Krimis, die lokale und internationale Schauplätze wie das Elbe-Weser-Dreieck, die Nordsee, Oldenburg, Hamburg, Genf und das Horn von Afrika umspannen, versprechen spannende Unterhaltung und tiefgehende Einblicke.

Die Lesung beginnt um 15 Uhr in der Mozartstraße 24a. Der Eintritt ist für alle Interessierten frei. Die SPD lädt die Öffentlichkeit herzlich ein, an dieser literarischen Feier teilzunehmen und sich von Friedls fesselnden Geschichten mitreißen zu lassen.

Weitere interessante News

Werbung

Cookie Consent mit Real Cookie Banner