Küstenblick

Nachrichten aus dem
Elbe-Weser-Dreieck

Ein Abend in Gottes Hand: Musik, Bibeltexte und die gläserne Arche

SAHLENBURG – Die Wattenmeerbesucherzentrum in Sahlenburg wird am 13. September, um 19 Uhr, zum Schauplatz einer besonderen Veranstaltung. Unter dem Titel „In Gottes Hand“ verbinden sich Musik und biblische Texte zur Darstellung der gläsernen Arche, die sowohl die Schönheit der Schöpfung als auch ihre Zerbrechlichkeit hervorhebt.

Die Arche, ein uraltes biblisches Symbol, steht sinnbildlich für die schützende Liebe Gottes zu seiner Schöpfung. „Zu klassischer Musik spüren wir in biblischen Texten der Schönheit der Schöpfung nach“, teilt Pastorin Manuela Heise von der Johanneskirche mit. Es ist ein Nachspüren, das nicht nur die Wunder und die Schönheit der Schöpfung feiert, sondern auch ihre Verletzlichkeit und Zerbrechlichkeit in Erinnerung ruft.

Für die musikalische Untermalung dieses besonderen Abends sorgt der Kreis für Alte Musik der St. Gertrud-Gemeinde Döse, unter der sachkundigen Leitung von Eberhard Bornemann. Die harmonischen Klänge der klassischen Musik verweben sich mit den eindringlichen biblischen Texten zu einem eindrucksvollen Gesamterlebnis.

Alle Interessierten und Liebhaber von Musik und biblischen Texten sind herzlich eingeladen, sich von der Faszination und Tiefe dieses Abends mitreißen zu lassen. Der Eintritt ist frei.


Wann?
13. September, 19 Uhr

Wo?
Wattenmeerbesucherzentrum Sahlenburg

Veranstalter:
Pastorin Manuela Heise, Johanneskirche Sahlenburg;
Kreis für Alte Musik, St. Gertrud-Gemeinde Döse


Ein Abend, der die Herzen berührt und zum Nachdenken anregt. Ein Muss für jeden, der sich für Musik, Bibel und Reflexion interessiert.

Weitere interessante News

Werbung

Cookie Consent mit Real Cookie Banner