Küstenblick

Nachrichten aus dem
Elbe-Weser-Dreieck

Search

Ein musikalisches Engagement für Burkina Faso

Gestern Abend strahlte die Kirche St. Marien in Cuxhaven in einem ganz besonderen Licht. Anlässlich seines 20-jährigen Jubiläums hatte der Verein „Wunschträume, Netzwerk für Frauen“ zu einem Benefizkonzert zugunsten von Burkina Faso eingeladen. Und der Shanty-Chor Cuxhaven sowie der AAG-Schulchor „Sunset Chords Junior“ lieferten musikalisch ab, was die Herzen der zahlreich erschienenen Gäste höher schlagen ließ.

Udo Brozio, als musikalische Leitung, harmonisierte die beiden Chöre auf wunderbare Weise und füllte die Räume der Kirche mit einer Atmosphäre des Zusammenhalts und der Solidarität. Oberbürgermeister Uwe Santjer, als Schirmherr der Veranstaltung, unterstrich in seiner Rede die bedeutungsvolle Arbeit des Vereins „Wunschträume“ und das bemerkenswerte Engagement des Chors über die letzten 20 Jahre.

Kathrin Seyfert, die durch den Abend führte, erinnerte immer wieder daran, wie wichtig es ist, Gemeinschaft und Solidarität zu leben, besonders, wenn es darum geht, Projekte in Ländern wie Burkina Faso zu unterstützen.

Zu den Highlights des Abends zählte ohne Zweifel die gemeinsame Darbietung beider Chöre, die bewies, dass Musikgenerationen und Herzen verbinden kann. Die Besucherinnen und Besucher gingen mit der Melodie im Ohr und dem Gefühl im Herzen nach Hause, einen wertvollen Beitrag zu einer besseren Welt geleistet zu haben.

Weitere interessante News

Werbung

Cookie Consent mit Real Cookie Banner