Küstenblick

Nachrichten aus dem
Elbe-Weser-Dreieck

Geplante Verkehrskontrollen im Bereich Radfahrende und Zweirad-Elektromobilität im November

Cuxhaven (ots)

Cuxhaven. Bereits im gesamten Jahr fahnden schwerpunktmäßige Kontrollen im Bereich der Fahrrad- und Pedelecfahrenden sowie im Bereich der E-Scooter statt.

Hintergrund dieser Kontrollen sind die seit Jahren ansteigenden Verkehrsunfallzahlen mit Fahrrad- und Pedelecfahrenden sowie Personen, welche mit E-Scootern am Straßenverkehr teilnehmen. Als trauriges Beispiel ist hier der schwere Unfall mit einer 15-jährigen E-Scooter-Fahrerin in Cuxhaven-Groden im Oktober zu nennen.

Der überwiegende Teil aller Unfälle ist gänzlich oder zu weiten Teilen auf menschliches Fehlverhalten zurückzuführen. Vorfahrtsverstöße sind hier hauptunfallursächlich. Unfallverursacher sind hierbei zu gleichen Teilen Kraftfahrzeugführende als auch die Fahrrad-, Pedelec oder E-Scooterfahrenden, welche durch ihr Fehlverhalten (z.B. das Fahren auf der falschen Straßenseite, ohne Licht oder durch elektronische Geräte abgelenkt)die Unfalle verursachen.

In der nächsten Woche werden daher wieder verstärkt Kontrollaktionen im gesamten Stadtgebiet stattfinden.

Weitere interessante News

Werbung

Cookie Consent mit Real Cookie Banner