Küstenblick

Nachrichten aus dem
Elbe-Weser-Dreieck

Search

Laternelaufen in Altenbruch verbindet Generationen

In einer herzlichen Gemeinschaftsaktion haben die Schülerinnen und Schüler der Altenbrucher Schule zusammen mit dem Förderverein der Schule, dem Altenbrucher Verkehrsverein, der Freiwilligen Feuerwehr Altenbruch und dem Deutschen Roten Kreuz Altenbruch ein strahlendes Fest des Lichts und der Tradition zum Laternelaufen gestaltet. Mit einer besinnlichen Andacht in der St. Nicolai Kirche um 17 Uhr begann der Abend, der nicht nur die Herzen der Kleinsten erwärmte.

Die alte Tradition des Laternelaufens, die weit mehr als nur ein leuchtender Umzug ist, wurde auch dieses Jahr zelebriert. Die Veranstaltung lockte zahlreiche Besucher aus der Umgebung an und bot eine Plattform für Jung und Alt, um zusammenzukommen und gemeinsame Werte wie Gemeinschaftssinn, Freude und das Teilen von Licht in dunkleren Zeiten zu feiern.

Andacht als Beginn des Lichterfestes

Die St. Nicolai Kirche öffnete ihre Pforten für eine Andacht, die das Laternelaufen einläutete. Die feierliche Stimmung in der Kirche stimmte die Besucher auf einen Abend voller Licht und Gemeinschaft ein.

Weitere interessante News

Werbung

Cookie Consent mit Real Cookie Banner