Küstenblick

Nachrichten aus dem
Elbe-Weser-Dreieck

Search

Schlemmerabend in Sahlenburg – Ein unerwartetes Erlebnis im Edeka

Foto: Tobias Holling und Remmer Blendermann

Als der Autor Frank Langenrost an einem ganz gewöhnlichen Tag beschloss, seiner Frau Blumen zu kaufen, ahnte er nicht, dass sein Besuch im lokalen Edeka-Markt in Sahlenburg zu einem unvergesslichen Erlebnis werden würde. Geplant war ein schneller Einkauf, doch bereits am Eingang wurde klar: Dies war kein gewöhnlicher Tag im Supermarkt.

Vor dem Edeka stauten sich die Menschen, und der erste Eindruck war verwirrend. Links und rechts des Eingangs waren Stehtische aufgebaut, reichlich bestückt mit Sekt und Snacks. Hinter dieser überraschenden Empfangszeile standen Tobias Holling, der Inhaber des Marktes, und Remmer Blendermann, der Geschäftsführer, bereit, ihre Gäste zu begrüßen. Sie hatten zum Schlemmerabend eingeladen – ein Event, von dem Langenrost bis zu diesem Moment nichts gewusst hatte.

Mit über 120 Gästen aus Sahlenburg und Umgebung war der Supermarkt an diesem Abend Schauplatz einer außergewöhnlichen Veranstaltung. Überall im Markt waren Verköstigungsstände aufgebaut, die eine Vielzahl an Schlemmereien boten. Nicht nur die Sahlenburger Bürgerinnen und Bürger hatten sich eingefunden; unter den Gästen befand sich auch der Ortsbürgermeister Herbert Kihm von der CDU mit seiner Gattin sowie viele weitere bekannte Gesichter aus der Gemeinde. Jan Fitter, Betreiber des Lokals Sturmflut, war ebenfalls mit einem ansprechend dekorierten Stand vertreten.

Das Besondere an diesem Abend war nicht nur die Vielfalt und Qualität der angebotenen Speisen und Getränke. Es war die Tatsache, dass all dies in einem Supermarkt stattfand, der den Abend zu einem bemerkenswerten Erlebnis machte. Holling und Blendermann demonstrierten eindrucksvoll, wie der Einzelhandel neue Wege gehen kann, um die Gemeinschaft zusammenzubringen und gleichzeitig das Einkaufserlebnis zu bereichern.

CDU Fraktionschef Thiemo Röhler, Marktleiter Remmer Blendermann und Ortsbürgermeister Herbert Kihm mit Gattin hatten viel Spaß in der hochwertigen Gemüse- und Obstabteilung

Der Schlemmerabend in Sahlenburg könnte zu einem wiederkehrenden Ereignis werden, das die lokale Gemeinschaft stärkt und belebt. Frank Langenrost, ursprünglich nur auf der Suche nach einem Blumenstrauß, fand sich inmitten eines Festes der Gastfreundschaft und des Genusses wieder. Ein Abend, der zeigt, wie ein Supermarkt mehr sein kann als nur ein Ort des Einkaufs – ein Treffpunkt, der Menschen verbindet und Freude bereitet.

Langenrost ist sich sicher: Sollte ein solcher Abend erneut veranstaltet werden, wird er nicht allein kommen, sondern begleitet von vielen Freunden, die gemeinsam dieses besondere Erlebnis genießen möchten.

Weitere interessante News

Werbung

Cookie Consent mit Real Cookie Banner