Küstenblick

Nachrichten aus dem
Elbe-Weser-Dreieck

Search

Schutzengel bewahrt in Cuxhaven betrunkenen Fahrzeugführer ohne Führerschein vor Schlimmeren

Foto: Polizei Cuxhaven

Cuxhaven. Am gestrigen Dienstagabend (09.04.2024)kam es gegen 22:45 Uhr zu einem Verkehrsunfall in Cuxhaven, bei welchem ein 32-jähriger Cuxhaven mehrere Schutzengel gehabt haben muss.

Ein Taxifahrer sollte den Cuxhavener von einem Lokal in der Kapitän-Alexander-Straße in Cuxhaven abholen. Vor Ort unterhielt sich der Taxifahrer noch kurz außerhalb des PKW mit einem anderen Gast des Lokals. Diesen Moment nutzte der Cuxhavener, sprang unvermittelt ins Fahrzeug und gab Gas.

Seine Fahrt endete nur wenige Meter weiter. Er stürzte mit dem PKW über die Kante des dortigen Hafenbeckens und blieb mit viel Glück auf einem tieferliegenden Mauervorsprung stecken.

Der Cuxhavener konnte sich selbstständig aus dem Fahrzeug befreien und wurde durch den Unfall lediglich leicht verletzt. Er stand erheblich unter Alkoholeinfluss und war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Der PKW musste aufwändig geborgen werden.

Trotz der gesamten Umstände hatte der Mann enormes Glück im Unglück. Wäre er mit dem PKW ins Hafenbecken gestürzt, hätten gerade bei den vorliegenden Wassertemperaturen und der Alkoholisierung des Mannes lebensbedrohliche Verletzungen die Folge sein können.

Weitere interessante News

Werbung

Cookie Consent mit Real Cookie Banner