Küstenblick

Nachrichten aus dem
Elbe-Weser-Dreieck

Search

Unbekannte entwenden ca. 3.000 Liter Diesel

Am Wochenende zwischen Freitag, 14:00 h und heute Morgen, 06:40 h sind bisher unbekannte Täter auf eine Baustelle im Landernweg in Aschhornermoor gelangt und haben dort zwei Dieseltanks sowie die Tanks von mehreren Baufahrzeugen aufgebrochen. Aus den Tanks haben die Täter anschließend insgesamt ca. 3.000 Liter Diesel abgezapft und entwendet. Bedingt durch die Menge und das Gewicht des Diebesgutes müssen die Täter mit einem entsprechenden Transportfahrzeug am Tatort gewesen sein. Der angerichtete Schaden wird auf ca. 5.000 Euro geschätzt.

Zeugen, die verdächtige Beobachtungen im Zusammenhang mit dem Dieselklau gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Polizeistation Drochtersen unter der Rufnummer 04143-912340 zu melden.

2. Einbrecher in Kita in Revenahe

Unbekannte Einbrecher sind in der Zeit zwischen Sonntag, 16:00 h und heute Morgen, 06:55 h in Revenahe in der Lindenallee nach dem Aufbrechen der Eingangstür in die Räumlichkeiten der dortigen Kindertagesstätte eingedrungen und haben im Büro sämtlich Schränke gewaltsam geöffnet. Offenbar ohne nennenswerte Beute zu bekommen, sind der oder die Täter anschließend wieder in unbekannte Richtung geflüchtet. Der angerichtete Schaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt.

Hinweise bitte an die Polizeistation Apensen unter 04167-699240.

3. Baucontainer in Krummendeich aufgebrochen

Bisher unbekannte Täter haben sich in der Nacht von Freitag auf Samstag in Krummendeich im Zehntweg auf das Gelände einer dortigen Baustelle beim Forschungswindpark begeben und dann bei drei Baucontainern die Türen aufgebrochen. Was bei der anschließenden Durchsuchung erbeutet werden konnte, steht zur Zeit noch nicht genau fest. Der angerichtete Schaden wird daher zunächst auf ca. 500 Euro geschätzt.

Hinweise bitte an die Polizeistation Freiburg unter der Rufnummer 04779-926920.

4. Einbrecher in Buxtehuder Einfamilienhaus

Zwischen Freitag, 09:00 h und Sonntag, 15:00 h sind bisher unbekannte Einbrecher in Buxtehude im Tulpenweg auf den hinteren Bereich eines Grundstücks eines dortigen Einfamilienhauses gelangt und haben ein Kellerfenster aufgebrochen. So in das Gebäude eingestiegen wurden die Innenräume nach brauchbarem Diebesgut durchsucht und ein Würfeltresor aufgebrochen. Mit Schmuck und Bargeld als Beute konnten der oder die Täter dann unerkannt entkommen. Der angerichtete Schaden wird auf mehrere tausend Euro beziffert.

Hinweise bitte an das Polizeikommissariat Buxtehude unter der Rufnummer 04161-647115.

Weitere interessante News

Werbung

Cookie Consent mit Real Cookie Banner