Küstenblick

Nachrichten aus dem
Elbe-Weser-Dreieck

Unfälle auf der BAB27

Cuxhaven/BAB27. Am Mittwoch (22.11.2023) ereignete sich gegen 09:15 Uhr auf der BAB27 kurz vor der Anschlussstelle Altenwalde ein Verkehrsunfall mit einem Anhängergespann. Ein 36-Jähriger aus der Gemeinde Wurster Nordseeküste befuhr die Autobahn in Richtung Cuxhaven mit seinem Gespann bestehend aus einem Pkw mit Anhänger. Der Anhänger war mit einer landwirtschaftlichen Maschine beladen. Der Fahrzeugführer des Gespanns geriet aus unbekannter Ursache zu weit nach rechts, beim Gegenlenken kam er ins Schleudern und prallte in die Mittelschutzplanke. Die landwirtschaftliche Maschine fiel vom Anhänger. Durch die Kollision mit der Mittelschutzplanke wurde ein Pfosten der Schutzplanke auf die Gegenfahrbahn (Richtung Bremen) geschleudert. Hier kam es zu einem Folgeunfall, als ein 23-jähriger Cuxhavener mit seinem Pkw dem Pfosten nicht mehr ausweichen konnte und diesen überfuhr. Das Fahrzeuggespann kam auf dem Hauptfahrstreifen zum Stehen. Das Gespann und der Pkw auf der Gegenfahrbahn waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Alle Beteiligten blieben unverletzt. Der an den Fahrzeugen entstandene Sachschaden wird auf etwa 21.000 Euro geschätzt. Aufgrund ausgetretenen Hydrauliköls war eine Reinigung der Fahrbahn durch eine Fachfirma notwendig, weshalb die Sperrung der Fahrbahn in Richtung Cuxhaven ab der Anschlussstelle Nordholz noch mehrere Stunden andauerte.

Zur Absicherung der Unfallstelle in Richtung Cuxhaven wurde zunächst der Hauptfahrstreifen mittels Warnbaken durch die eingesetzten Polizeikräfte gesperrt. Gegen 10:13 Uhr wurden zwei Warnbaken der Absicherung von einem 85-jährigen Bremerhavener mit seinem Pkw überfahren. Der Fahrzeugführer setzte seine Fahrt fort, ohne die eingesetzten Kräfte über den Schaden zu informieren. Dieser wird auf etwa 500 Euro geschätzt. Der Fahrzeugführer konnte gestoppt werden. Gegen ihn wurde ein Verfahren wegen Verkehrsunfallflucht eingeleitet.

Weitere interessante News

Werbung

Cookie Consent mit Real Cookie Banner