Küstenblick

Nachrichten aus dem
Elbe-Weser-Dreieck

Search

Verkehrsunfall auf der Albstedter Straße

Foto: Polizei Cuxhaven

Bei einem Verkehrsunfall auf der Albstedter Straße (K48) wurden am Montagnachmittag, 16.10.2023, kurz nach 16 Uhr drei Personen verletzt. Ein 33-jähriger Audi-Fahrer befuhr zunächst die Bremerhorner Straße (K47). Beim Einbiegen auf die K48 missachtete er die Vorfahrt eines von links herannahenden 27-jährigen Ford-Fahrers, der einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern konnte. Infolge der Kollision schleuderte der Ford des 27-Jährigen in den Seitenraum, wo sich der Kleinwagen überschlug und letztlich auf dem Dach zum Liegen kam. Der 27-Jährige konnte sich anschließend selbst aus seinem Auto befreien. Er sowie zwei Mitfahrer im Audi, eine 38-jährige Frau und ein Kind, erlitten leichte Verletzungen. Der Audi-Fahrer selbst sowie ein weiteres Kind im Audi blieben, ersten Erkenntnissen zufolge, unverletzt. Neben der Polizei waren Feuerwehr, mehrere Rettungswagen und ein Notarzt in die Bergungs- und Rettungsmaßnahmen eingebunden. Die Verletzten wurden mit Rettungswagen in umliegende Kliniken gefahren. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten vom Unfallort abgeschleppt werden. Gegen den Unfallverursacher leitete die Polizei ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung ein.

Weitere interessante News

Werbung

Cookie Consent mit Real Cookie Banner