Küstenblick

Nachrichten aus dem
Elbe-Weser-Dreieck

Search

Wohnwagen auf Parkplatz an der Bundesstraße 73 in Himmelpforten ausgebrannt – Polizei sucht Zeugen

Foto: Polizei Stade

Stade (ots)

In der vergangenen Nacht gegen kurz nach 01:00 h ist auf einem Parkplatz an der Bundesstraße 73 kurz vor Himmelpforten aus bisher ungeklärter Ursache ein dort als sog. „Lovemobil“ geparkter Wohnwagen in Brand geraten und vollständig zerstört worden. 

Ein zufällig vorbeikommender Mofafahrer hatte den Brand entdeckt und sofort den Notruf ausgelöst. Nach Zeugenangaben hatte sich kurz davor ein vermutlich dunkler Mercedes mit hoher Geschwindigkeit vom Parkplatz auf die Bundesstraße 73 in Richtung Düdenbüttel entfernt. Ob die bisher unbekannten Insassen des Fahrzeuges mit dem Brandausbruch in Verbindung stehen könnten oder nur als wichtige Zeugen in Fragen kommen, ist zur Zeit noch unklar. 

Die eingesetzten Feuerwehrleute der Ortswehr Himmelpforten konnten den zwischenzeitlich in Vollbrand stehenden Wohnwagen schließlich löschen, er brannte vollständig aus. Personen hatten sich zu der Zeit zum Glück nicht in dem Fahrzeug befunden. 

Der angerichtete Schaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. 

Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, die mit dem Brandausbruch in Verbindung stehen könnten oder die ein entsprechendes Fahrzeug in der Nähe des Brandortes vor oder nach dem Brand gesehen haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04141-102215 bei der Stader Polizei zu melden.

Weitere interessante News

Werbung

Cookie Consent mit Real Cookie Banner