Küstenblick

Nachrichten aus dem
Elbe-Weser-Dreieck

Search

Zeugenaufruf nach schwerem Verkehrsunfall mit lebensgefährlich verletztem 10-jährigem Jungen

Wurster Nordseeküste/Nordholz. Wie bereits berichtet kam es am heutigen Mittwochmorgen (gestrigen Mittwochmorgen) zu einem schweren Verkehrsunfall an einer Bushaltestelle im Bereich der Nordholzer Schule im Nordweg. 

Beim Einfahren des Busses, gelenkt durch einen 58-jährigen Cuxhavener, geriet im dortigen Gedränge zwischen den Wartenden ein 10-jähriger Junge unter den Schulbus.

Durch diesen Unfall erlitt das Kind lebensgefährliche Verletzungen. Es wurde in ein Krankenhaus gebracht. Ein Kriseninterventionsteam, unter anderem bestehend aus DRK Wesermünde, Notfallseelsorge Wesermünde und der schulpsychlogischen Beratung des Landkreises, kümmerte sich um die Betreuung der anwesenden Kinder, Lehrkräfte, Angehörigen und den Busfahrer. 

Die Polizei führte umfangreiche Ermittlungen am Unfallort durch und befragte erste Zeugen. Um den genauen Unfallhergang aufzuklären bittet die Polizei weitere Zeugen sich bei der Polizei Cuxhaven (Telefon 04721 5730) zu melden.

Weitere interessante News

Werbung

Cookie Consent mit Real Cookie Banner