Küstenblick

Nachrichten aus dem
Elbe-Weser-Dreieck

Falsche Wasserwerker entwenden Bargeld und Schmuck von Seniorin in Cuxhaven

Cuxhaven. Bereits am letzten Mittwoch (15.11.2023) kam es zu einem Diebstahl von Bargeld in der Friedrich-Carl-Straße in Cuxhaven. Ein bislang unbekannter Täter gab sich hierbei gegen 11:00 Uhr als Mitarbeiter der Wasserwerke aus und verschaffte sich so Zutritt zu der Wohnung der 91-jährigen Anwohnerin. Vermutlich betrat dann ein zweiter, unbekannter Täter die Wohnung und entwendete daraufhin ca. 800 Euro Bargeld und diversen Schmuck.

Einer der Täter wurde wie folgt beschrieben: – korpulente Statur – dunkelbraune Haare – grüne Jacke – mitteleuropäisches Aussehen – sprach fließend und akzentfrei deutsch/plattdeutsch

Zeugen, die Hinweise zu den Personen oder verdächtigen Fahrzeugen in der Umgebung geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Cuxhaven (Telefon 04721 5730) zu melden.

Die Betrugs- oder Einbruchsmasche des falschen Handwerkers/Wasserwerkers ist nicht neu. Die Polizei rät bei Haustürgeschäften oder Handwerkern, welche unangekündigt vor der Tür stehen, stets skeptisch und besonders aufmerksam zu sein. Verlangen Sie Ausweise, schriftliche Aufträge und halten Sie gegebenenfalls Rücksprache mit den vermeintlichen Auftraggebern.

Weitere interessante News

Werbung

Cookie Consent mit Real Cookie Banner